Inhalt

Ausschreibungen und Vergabe

Verfahren und Form der Vergabe öffentlicher Aufträge sind durch rechtliche Rahmenbedingungen vorgegeben.

Die Gemeinde Uplengen veröffentlicht alle Vergaben aus öffentlichen Ausschreibungen, beschränkten Ausschreibungen und freihändigen Vergaben nach VOB und VOL ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 Euro ohne Umsatzsteuer.

Ab einem Schätzwert von 25.000 Euro netto sind beschränkte Ausschreibungen gem. § 19 Abs. 5 VOB/A im Vorfeld bekannt zu machen.


___________________________________________________________________________________________

Vergaben

Folgende Vergaben für öffentliche Ausschreibungen sind durchgeführt worden:

Für die Umnutzung eines Wohnhauses und Anbau eines Versammlungsraumes "Uplengens Upkamer" in Uplengen-Remels wurden folgende Aufträge vergeben:

Erd-, Beton- und Maurerarbeiten: Firma Groenhagen aus Westoverledingen, Auftragssumme: 140.581,71 Euro

Trockenbau- und Fassadenbauarbeiten: Firma Groenhagen aus Westoverledingen, Auftragssumme: 92.864,57 Euro

Feuerwehrgebäude Uplengen-Mitte (Remels):

Der Auftrag für die Erdarbeiten ist an die Firma König aus Wiefelstede vergeben worden, Auftragssumme: rd. 170.000 Euro.

Ausbau Baugebiete

Der Auftrag für die Erschließung des Baugebietes Nr. 3.11 "Am Steenkampenweg" in Uplengen-Hollen wurde an die Firma Post Bauunternehmen GmbH & Co. KG aus Uplengen vergeben, Auftragssumme: 368.992,71 Euro.

Der Auftrag für die Erschließung des Baugebietes Nr. 1.7 "Baugebiet Alte Warfen" in Großoldendorf wurde an die Firma Post aus Remels erteilt, Auftragssumme rd. 409.000 Euro.

Der Auftrag für die Erschließung des Baugebietes Nr. 14.4 "Südgeorgsfehner Straße" in Südgeorgsfehn wurde an die Firma Jansen aus Aschendorf erteilt, Auftragssumme: rd. 428.000 Euro. 

Der Auftrag für den Neubau einer Radwegebrücke in Uplengen-Remels wurde an die Firma Joachim Tiesler in Elsfleth vergeben, Auftragssumme: 1.414.752,88 Euro.

Der Auftrag für die Wege- und Landschaftsbauarbeiten für die Modernisierung der Sportanlage an der Höststraße in Remels ist an die Firma Richter aus Wiefelstede vergeben worden. Die Auftragssumme beträgt 1.759.530,73 Euro.

Die Elektroarbeiten für diese Baumaßnahme sind an die Firma Coldewey GmbH aus Westerstede vergeben worden, Auftragssumme: 198.680,34 Euro. 

 


Folgende Vergaben für beschränkte Ausschreibungen sind durchgeführt worden:

Für die Umnutzung eines Wohnhauses und Anbau eines Versammlungsraumes "Uplengens Upkamer" in Uplengen-Remels wurden folgende Aufträge vergeben:

Bautischlerarbeiten: Tischlerei DDV aus Uplengen, Auftragssumme: 79.725,84 Euro

Heizung - Lüftung - Sanitär: Firma Friedrich Hamel aus Rhauderfehn, Auftragssumme: 127.995,82 Euro

Zimmererarbeiten: Firma Janßen aus Uplengen, Auftragssumme: 60.102,74 Euro

Dachdeckerarbeiten: Firma Janßen Bau aus Uplengen, Auftragssumme: rd. 53.000 Euro


Der Auftrag für den Neubau eines Rahmendurchlasses an der Brückstraße ist an die Firma Post Bauunternehmen GmbH & Co. KG aus Uplengen erteilt worden, die Auftragssumme beträgt 54.481,04 Euro. 


Der Auftrag für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung im Ortskern von Remels im Rahmen des Beleuchtungskonzeptes ist an die Firma Post Bauunternehmen GmbH & Co. KG, Uplengen vergeben worden. Die Auftragssumme beträgt rd. 227.000 €.

Der Auftrag für Schwarzdeckenarbeiten ist an die Fa. Koch aus Westerstede erteilt worden, die Auftragssumme beträgt rd. 131.500 €.

Die Pflasterarbeiten für die Kita Hollen sind an die Fa. Cordes aus Bad Zwischenahn vergeben worden, Auftragssumme: rd. 86.000 €.


Feuerwehrgebäude Uplengen-Süd (Hollen)

Folgende Vergaben wurden durchgeführt:

Lieferung und Einbau von Fenster und Türen: Firma de Vries, Uplengen; Auftragssumme: rd. 28.000 €

Garagentore: Firma Nordwest Tore, Ostrhauderfehn, Auftragssumme: rd. 20.000 €

Trockenbauarbeiten: Fa. Ron Johanning, Barßel; Auftragssumme: rd. 60.000 €

Pflasterarbeiten: Fa. 1A Gronewold, Uplengen; Auftragssumme rd. 87.000 €

Fliesenarbeiten: Fa. Fuß, Uplengen; Auftragssumme: rd. 54.000 €

Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten: Firma Bünting, Westerstede; Auftragssumme: rd. 85.000.- €


Aufstockung Kindergarten Kinnertied:

Folgende Vergaben wurden durchgeführt:

Heizung Lüftung Sanitär: Fa. Hamel aus Rhauderfehn, Auftragssumme: rd. 110.000 €

Elektroarbeiten: Fa. Hamel, Auftragssumme: rd. 28.000 €

Trockenbau: Fa. Ron Johanning aus Barßel, Auftragssumme: rd. 30.000 €

Fenster und Türen: Fa. Eden aus Uplengen, Auftragssumme: rd. 27.500 €

Malerarbeiten: Fa. Prahm aus Ostrhauderfehn, Auftragssumme: rd. 15.000 €

Bodenbelagsarbeiten: Fa. Terra aus Oldenburg, Auftragssumme: rd. 8.000 €

Brandschutzelemente: Fa. de Vries aus Uplengen, Auftragssumme: rd. 33.000 €


Lieferung und Aufbau von 10 Schülerwartehallen:

Der Auftrag wurde an die Firma Hohrenk aus Cremlingen erteilt; Auftragssumme: rd. 94.000 €


Bau einer Hackschnitzelanlage in Hollen:

Die Erd- und Rohbauarbeiten wurden an die Firma Gruben aus Potshausen vergeben; Auftragssumme: rd. 145.000 €. 

Der Auftrag für das Nahwärmenetz wurde an die Firma Hermann Janßen aus Aschendorf vergeben; Auftragssumme: rd. 175.000 €.

Der Auftrag für die Heizungsanlage wurde an die Firma Schulte Perk aus Saterland vergeben; Auftragssumme: rd. 604.000 €.


Instandsetzung des Torfschiffes MS Ella:

Der Auftrag wurde an die Schiffswerft Dietrich GmbH & Co. KG aus Moormerland vergeben, Auftragssumme: 58.570,61 €.