Inhalt

Ausschreibungen und Vergabe

Verfahren und Form der Vergabe öffentlicher Aufträge sind durch rechtliche Rahmenbedingungen vorgegeben.

Die Gemeinde Uplengen veröffentlicht alle Vergaben aus öffentlichen Ausschreibungen, beschränkten Ausschreibungen und freihändigen Vergaben nach VOB und VOL ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 Euro ohne Umsatzsteuer.

Ab einem Schätzwert von 25.000 Euro netto sind beschränkte Ausschreibungen gem. § 19 Abs. 5 VOB/A im Vorfeld bekannt zu machen.


Folgende beschränkte Ausschreibungen sind durchgeführt worden.

BMU Mini


Grundschule Stapel:
- Lieferung und Einbau von Fenstern und Türen sowie Raffstoreanlagen;   
                                                                                       Auftragnehmer: Fa. Oltmanns aus Barßel


- Sanierung der Flachdächer sowie Dämmung der Giebel und Herstellung eines Gründaches;
                                                                                       Auftragnehmer: Fa. Bünting aus Westerstede


Grundschule Hollen:
- Sanierung der Flachdächer und Herstellung eines Gründaches;
                                                                                       Auftragnehmer: Fa. Bünting aus Westerstede


Kindergarten Stapel:
- Lieferung und Einbau von Fenstern und Türen sowie Raffstoreanlagen;
                                                                                        Auftragnehmer: Fa. de Vries aus Uplengen


Kindergarten Hollen:
- Lieferung und Einbau von Fenstern und Türen sowie Raffstoreanlagen;
                                                                                        Auftragnehmer: Fa. Eden aus Uplengen

Grundschule Hollen:

- Lieferung und Einbau von Fenstern und Türen sowie Raffstoreanlagen;                                                                                                                                                                                              Auftragnehmer: Fa. de Vries aus Uplengen

Lieferung und Aufbau von Wasserspielgeräten und Sonnensegel bei den Kindergärten und Schulen
sowie beim Badesee in Großsander;
                                                                                         Auftragnehmer: Fa. Friedemann Richter aus Wiefelstede

________________________________________________________________________________

Die Pflasterarbeiten für die ergänzende Gestaltung der Freiflächen beim Dorfgemeinschaftshaus Stapel sind an die Firma 1A Pflasterarbeiten aus Uplengen vergeben worden. 

Die Beleuchtungsarbeiten für diese Maßnahme sind an die Firma Renken aus Uplengen vergeben worden.


Die Pflasterarbeiten für die Umgestaltung des Friedhofes in Meinersfehn sind an die Firma 1A Pflasterarbeiten aus Uplengen vergeben worden.


Die Arbeiten für die Herstellung der Radwegeverbindung zwischen dem "Haferstückenweg" und dem "Steerner Grenzweg" sind an die Firma Post aus Uplengen vergeben worden.


Für den Neubau des Feuerwehrgebäudes Uplengen Nord (Lengenerland) wurden die Arbeiten wie folgt vergeben:

  • Bauhauptarbeiten: Hochbauunternehmen Janßen aus Uplengen 
  • Zimmerer- und Dachdeckerarbeiten: Firma Bünting aus Westerstede 
  • Putzarbeiten: Firma de Vries aus Uplengen-Südgeorgsfehn
  • Sanitärarbeiten: Firma Hamel aus Rhauderfehn
  • Heizungsbauarbeiten: Firma Hamel aus Rhauderfehn
  • Pflasterarbeiten: Firma 1A Pflasterarbeiten aus Uplengen
  • Trockenbauarbeiten: Ron Johanning aus Barßel
  • Lieferung und Einbau von Fenster und Türen: Firma de Vries aus Uplengen-Großsander


Die Maurer- und Betonarbeiten für die Erweiterung der Kinderkrippe in Stapel sind an das Hochbauunternehmen Janßen aus Uplengen vergeben worden.

Die Zimmererarbeiten und die Dachdeckerarbeiten für diese Maßnahme sind an die Firma Bünting aus Westerstede vergeben worden.


Für die Erweiterung des Kindergartens "Rappelkiste" in Stapel wurden die Arbeiten wie folgt vergeben:

  • Maurer- und Betonarbeiten: Firma Janßen Bau aus Uplengen
  • Zimmererarbeiten: Firma Janßen Bau aus Uplengen
  • Dachdeckerarbeiten: Firma Bünting aus Westerstede
  • Putz- und Estricharbeiten: Firma Janßen Bau aus Uplengen


Die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet am "Riesbarger Ring" in Neudorf sind an die Firma Post aus Uplengen vergeben worden.