Inhalt

Gemeinde Uplengen bezuschusst Schwimmkurse

Schwimmen rettet Leben!

Noch immer gibt es viel zu viele Nichtschwimmer, auch unter den Kindern der Gemeinde Uplengen. Ziel der Gemeinde Uplengen ist, dass möglichst alle Kinder die Grundschulen zumindest mit dem Seepferdchenabzeichen verlassen können. Aus diesem Grund wurden die Schwimmzeiten in Absprache mit der Samtgemeinde Hesel und der Stadt Westerstede ausgeweitet und der Schwimmunterricht der Grundschulen so gestärkt.

Darüber hinaus kann ab Juni 2022 ein Zuschuss von bis zu 50 € für Schwimmkurse beantragt werden. Hierfür stehen insgesamt 5.000 € zur Verfügung. Eltern und Erziehungsberechtigte von Kindern bis zu einem Alter von 14 Jahren können

HIER

einen entsprechenden Antrag herunterladen. Erstattet werden 50% der Teilnahmekosten an einem Schwimmkurs, maximal 50,00 €. Voraussetzung für die Auszahlung der Förderung ist, dass der Erstwohnsitz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Gemeindegebiet Uplengen liegt. Der Schwimmkurs selbst kann an beliebiger Stelle absolviert werden.

Die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten müssen zunächst in Vorleistung gehen und den Kurs selbst zahlen. Der Antrag kann dann ausgefüllt und mit dem Nachweis der Teilnahme am Schwimmkurs bei der Präventionsfachkraft Wiebke Buddenberg eingereicht werden (Tel.:04956-911731, wiebke.buddenberg@uplengen.de). Eine Auszahlung erfolgt nach einer kurzen Bearbeitungszeit.